Die "Schönste Weinsicht 2020" Rheinhessens liegt in Zornheim!

Zum dritten Mal haben das Deutsche Weininstitut (DWI) und die regionalen Gebietsweinwerbungen den Wettbewerb um die „Schönsten Weinsichten“ aller deutschen Weinanbaugebiete durchgeführt.

Vom 10.02.2020 bis 15.03.2020 konnte man auf der Homepage des DWI für die „Schönste Weinsicht 2020“ abstimmen.

Für Rheinhessen standen 5 Standorte zur Wahl:

- Tisch des Weines bei Appenheim, an der Hiwweltour Bismarckturm

- Pavillon Stadecken-Elsheim, an der Hiwweltour Stadecker Warte

- Weinrast Mölsheim, am Zellertalwanderweg

- Vendersheimer Weinbergsturm und

- Ruhkreuz in Zornheim.

Für die Bewerbung Zornheims hatte Hiltrud Hollich ein Foto eingesandt, das den weiten Ausblick in die Landschaft vom Ruhkreuz aus zeigt. Nach Auszählung von über 10.500 Stimmen hat Zornheim den Titel „Schönste Weinsicht 2020“ in Rheinhessen gewonnen.

Herzlichen Dank an alle, die zu diesem Ergebnis beigetragen haben.

Die Auszeichnung wird durch eine Stele am Ruhkreuz gekennzeichnet werden. Es handelt sich um eine 3 m hohe stilisierte Traube, durch deren Beeren der Blick in die Landschaft eröffnet wird. Die Stele wurde vom Mainzer Künstler Ulrich Schreiber kreiert.

Wir hoffen sehr, dass diese Ehrung und das Aufstellen der Stele mit einem kleinen Fest und gemeinsam mit vielen Zornheimerinnen und Zornheimern „irgendwann“ feierlich begangen  werden kann.

Elke Tautenhahn

1. Beigeordnete