Zornheimer Weinbergsleuchten

 

Die Gemeinde Zornheim veranstaltet gemeinsam mit allen Zornheimer Winzern und der Freiwilligen Feuerwehr Zornheim ein Weinbergsleuchten.

Am 26. Januar kann man sich zwischen 16 und 22 Uhr zu einem Genussspaziergang am Zornheimer Berg aufmachen.  An vier Stationen schenken jeweils zwei Zornheimer Winzer unterhalb des Feldweges am Ruhkreuz ihre Weine aus. Der Glühwein wird voraussichtlich auf guten Zuspruch stoßen. Die Feuerwehr sorgt mit einer warmen Suppe und einem Feuer dafür, dass man sich zwischenzeitlich Aufwärmen kann. Ein Grillstand ergänzt das Angebot.

Die Weinberge werden von Lampen und Scheinwerfern bunt angestrahlt. Mit Einbruch der Dunkelheit ergibt sich so ein einzigartiger Blick auf unsere heimische Landschaft.

Auch die rheinhessische Weinprinzessin Ellen Kneib, der Jungwinzer des Jahres Dominik Münzenberger und die Entdeckung des Jahres Julia Schittler, werden mit von der Partie sein. Sie haben eine gute Möglichkeit mit allen ins Gespräch zu kommen. Es war die Idee von allen drei jungen Weintalenten, dass nach Beendigung der Illumination, ab 22 Uhr, ein „After-Weinbergsleuchten“ stattfindet. Am Ruhkreuz wird mit Musik und Glühwein diese Premiere zu einem krönenden Abschluss gebracht. 

Alle Zornheimer und Gäste sind herzlich willkommen. Festes Schuhwerk, winterliche Kleidung und eine Taschenlampe werden empfohlen. Für auswärtige Gäste stehen Parkplätze am Sportplatz zur Verfügung.
Lassen Sie sich diesen besonderen Blick auf die Weinberge nicht entgehen.